Mitteilung zum Jahresende 2020

Hallo liebe Podcast Hörerinnen und Hörer, wir müssen euch nicht erzählen, dass 2020 ein verrücktes Jahr war. Nichts desto trotz haben wir durchgehalten und elf Interviews mit motivierten Menschen und ihren vielfältigen nachhaltigen Projekten aufgenommen.

Was sie alle verbindet ist, dass aus einem Wandelpunkt eine Idee geboren wurde. Diese Idee brauchte eine oder zwei Personen und etwas Mut und Zuversicht!!! Dann wurden daraus Projekte und diese Projekte bewegen nun etwas und zwar in die nachhaltige Richtung!
Teilweise haben sie Arbeitsplätze geschaffen und sind sogar zu richtigen Firmen herangewachsen.

Es hat uns persönlich auch viel Spaß gemacht, mit unseren Gästen über die spannenden Themen wie Artenvielfalt, Lebensmittelrettung und Müllvermeidung zu reden oder zu philosophieren, wie wir unsere Gesellschaft zum Wandel bewegen… und dazu bedanken wir uns recht herzlich bei allen Beteiligten.

Transition Town Frankfurt Matthias Emde

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit neuen Interviews, aber davor legen wir diesen Monat eine kurze Pause ein. Im Frühjahr 2021 sind wir wieder für euch da.

In der Zwischenzeit holt eure Ideen aus der Schublade und schmiedet neue Pläne…
Findet euren persönlichen Superpower und guckt, was ihr damit anstellen könnt. Also ganz nach dem alten Hortus-Netzwerk-Motto: Machen ist wie wollen, nur krasser!
Wir freuen uns jetzt schon darauf, euch dann darüber zu interviewen.

Vielen Dank für euer Zuhören und eure Unterstützung in unserem ersten Jahr und bitte empfehlt unseren Podcast weiter.

Und vergesst nicht:
Erzählt es Freunden und Familie, Bekannten und Fremden, heult es in die Silvesternacht hinaus und ruft es von den Dächern.
Wir sind im Wandelpunkt angekommen.

Wandelpunkt Podcast

Falls ihr uns von eurem persönlichen Wandelpunkt erzählen möchtet und was daraus entstanden ist, oder wenn ihr jemanden kennt, den wir interviewen sollen, einfach kontaktieren oder eine E-Mail an kontakt@wandelpunkt-podcast.de schicken.
Wir freuen uns, von euch zu hören.